„Fake News“ im Apfelanbau

Artikel aus dem Fachmagazin Obstbau, Ausgabe 09/2020, von Dr. Annette Urbanietz

 

Sind alte Sorten gesünder?

Haben alte Sorten ein geringeres allergenes Potenzial?

Sind alte Sorten robuster?

Dr. Ulrich Mayer ist Agraringenieur und prüft seit 23 Jahren neue Apfel- und Birnensorten als Fachbereichsleiter am Kompetenzzentrum für Obstbau in Bavendorf (KOB) und Leiter der Sortenerhaltungszentrale alter Apfel- und Birnensorten Baden-Württemberg. In einem Vortrag anlässlich der Bodensee Obstbautage 2020 nahm er sich die Mär der „alten Sorten“ vor. Aus fachlicher Sicht erklärt:

Warum „alte Sorten“ nicht zeitgemäß sind, aber trotzdem erhalten bleiben sollen:

Hier geht's zum Artikel
Klicken, um den Artikel in der PDF-Vorschau zu öffnen.

Fachmagazin Obstbau

Hier geht’s zur Webseite des Fachmagazins Obstbau.