REZEPT: BIRNEN-GORGONZOLA-FLAMMKUCHEN

Einfach, außergewöhnlich, lecker!

 

Flammkuchen süß und salzig, das ist hier das Motto. Das vegetarische Rezept beinhaltet eine leckere Kombination aus fruchtigen und herzhaften Zutaten und ist einfach und schnell gekocht. So geht`s:

 

Zutaten:

(für 1 Flammkuchen)

1/2 Harrow Sweet[S] Birne

1 Flammkuchenteig (aus dem Tiefkühlfach oder Kühlregal)

120 g Schmand

3-4 getrocknete Tomaten

70 g Gorgonzola

1 Frühlingszwiebel

10 Thymian-Zweige

Etwas Honig

Salz

Pfeffer

 

Vorbereitung:

Den Backofen auf 220 Grad Ober-/Unterhitze oder 200 Grad Umluft, vorheizen. Den Teig auf Backpapier ausrollen und auf ein Backblech legen.

 

Zubereitung:

Die Thymian Zweige abspülen, trocknen, 4 Zweige beiseitelegen, die Thymianblätter der restlichen Zweige abzupfen und mit dem Schmand verrühren. Die Masse z.B. mit einem großen Löffel auf den Flammkuchen streichen.

Die getrockneten Tomaten kleinhaken. Die Birne abspülen, trocknen, halbieren und in ca. 1 cm dicke Stücke schneiden. Den Gorgonzola in kleinen Häufchen auf dem Flammkuchen verteilen und dann die Zutaten darauf verteilen. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit etwas Honig beträufeln.

Auf der untersten Schiene im Backofen für ca. 12-15 Minuten goldbraun backen lassen.

Währenddessen die Frühlingszwiebel abwaschen und in kleine Ringe schneiden. Die Frühlingszwiebeln und die Thymianzweige auf dem Flammkuchen verteilen.


Unser Tipp:

Benutze vollreife Birnen der Sorte Harrow Sweet[S]für das Rezept, dann wird der Flammkuchen schön fruchtig.

 

Guten Appetit!