REZEPT: NIKOLAUS-ÄPFEL

Für Naschkatzen & Weihnachtsmarkt-Fans

 

Hol dir ein bisschen Weihnachtsmarkt-Feeling nach Hause. Der beliebte Klassiker lässt sich einfach und schnell selbst herstellen. Anstatt auf Lebensmittelfarbe setzen wir in diesem Rezept auf einen natürlichen Farbstoff, nämlich Rote Bete Saft. Denn ein Apfel mit roten Bäckchen benötigt nicht viel Extra-Farbe. So geht`s:

 

Zutaten:

(für 4 Äpfel)

 

4 Karneval[S] Äpfel

300 g Zucker

2 EL Zitronensaft

3 EL Wasser

2 EL Rote Bete Saft

100 g weiße Kuvertüre

4 lange Holzspieße

1 Backpapier

 

Vorbereitung:

Die Äpfel waschen, den Stil entfernen, abtrocknen und eine Stunde in den Kühlschrank legen. Danach in die Stilgrube die Holzspieße stecken.

 

Zubereitung:

Zucker mit Zitronensaft und Wasser in einen Topf geben und unter ständigem Rühren erhitzen. Sobald sich der Zucker aufgelöst hat und die Masse anfängt zu kochen, den Topf vom Herd nehmen und den Rote Bete Saft einrühren. Dann die gespießten Äpfel nach einander in die Zuckermaße eintauchen und komplett umhüllen, kurz abtropfen lassen und auf ein Backpapier zum trocknen stellen.

 

Schocki-Boden:

Ca. nach 1 Stunde, wenn sich der Zucker etwas verhärtet hat, die Kuvertüre zubereiten. Dazu die Kuvertüre in einer Schüssel über einem Wasserbad langsam(!) schmelzen lassen und die Unterseite der Äpfel in die weiße Kuvertüre tauchen. Anschließend wieder die Äpfel auf das Backpapier stellen und auskühlen lassen.

 

Unser Tipp:

Karneval[S] eigenet sich wegen seines säuerlichen Geschmacks besonders gut für das Rezept, so wird der Apfel an sich nicht zu süß.