REZEPT: SPARGELCREMESUPPE MIT KARAMELLISIERTEM APFEL

Ein fruchtiges Süppchen für die Spargelzeit!

 

Wer Spargelsuppe mag, wird dieses vegetarische Rezept lieben! Es bedarf etwas Vorbereitungszeit, aber die Arbeit spiegelt sich im herrlichen Spargelaroma in der Suppe wider. Auch die Kombination aus fruchtig-süß und herzhaft verführt hier jeden Spargelfan. So geht`s:

 

Zutaten:

(für 4 Portionen)

 

Spargelfond:

1 kg Spargel (mit Schale)

800 ml Wasser

200 ml Orangensaft

100 ml Apfelsaft

1/2 Zitrone in Scheiben

50 g Butter

5 g Zucker

5 g Salz

1 Prise Pfeffer

 

FÜR DIE SUPPE:

200 ml Sahne

50 ml Weißwein

1 Teelöffel Speisestärke

Salz, Pfeffer zum abschmecken

 

KARAMELLISIERTER APFEL:

Mariella[S] Apfel

25 g brauner Zucker

4 TL Frischkäse

1 TL Speiseöl

 

Vorbereitung (1 Tag zuvor):

Den Spargel waschen, schälen und das hintere Ende fingerbreit abschneiden. Den geschälten Spargel bei Seite legen und alle Zutaten für den Spargelfond, inklusive der Spargelschalen, in einen Topf geben. Die Zutaten bei kleiner Hitze ca. 20 Minuten auskochen lassen. Danach den Fond durch ein Sieb in einer Schüssel auffangen und die ab gesiebten Spargelschalen entsorgen.

 

Trick:

Für den richtigen Spargelbiss, den Spargel in eine Auflaufform geben und mit dem heißen Fond übergießen, auskühlen lassen und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag kann der Spargel für weitere Gerichte wie z.B. zum Grillen, für Spargelsalat oder ähnliches direkt verwendet werden.

 

Zubereitung:

Den Backofen mit Grillfunktion oder Ober-/Unterhitze auf die maximale Temperatur vorheizen.

Den Spargelfond in einen Topf geben, zum Kochen bringen. Währenddessen die Speisestärke in einer Schüssel mit dem Weißwein verrühren und langsam in den kochenden Fond mit einem Schneebesen einrühren. Dann die Sahne dazugeben, kurz leicht köcheln lassen und ggf. mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Den Apfel in Ringe schneiden, das Kerngehäuse entfernen (zur Not hilft ein kleines Schnapsglas zum Ausstechen). Die Apfelscheiben in eine mit Speiseöl gefettete ofenfeste Form geben, mit dem braunem Zucker bestreuen und in den vorgeheizten Backofen für ca. 3-4 Minuten geben, bis der Zucker auf dem Apfel karamellisiert.

4 Stangen Spargel in kleine Stücke schneiden und in die Suppe geben.

 

Anrichten:

Apfelscheibe in die Mitte des Suppentellers legen, aus dem Frischkäse mit zwei kleinen Löffeln eine Nocke formen und auf die Apfelscheibe setzen. Mit der Spargelcremesuppe auffüllen und servieren.

 

Unser Tipp:

Benutze einen Apfel der Sorte Mariella[S] für das Rezept, dann bleibt der Apfel noch etwas knackig in der Suppe.

 

Guten Appetit!